LOGO

Neusinger  -  Foto  -  Video

29. Juni 2018: Ausflug zu Wasserfällen und zum Pilkalampinoppi (Aussichtsberg)

REISEBLOG

SCHWEDEN

SOMMER 2018

23.07.2018:

Hopperstad bis Bleie

,

Zunächst ein kurzer Rückblick auf die vergangenen Tage:

Am Tag nach unserer Rückkehr vom Ausflug nach Osten gab es zunächst eine Abkühlung mit etwas Regen. Aber mit der Ankunft von Matthias am Sonntag den 24. Juni stellte sich wieder schönes Wetter ein mit Temperaturen zunächst um die 20°C später wieder höher. Wir haben Matthias um 23:23 Uhr am Bahnhof abgeholt und hatten dabei ein seltsames Erlebnis. Die Heckklappe des Golf ließ sich nämlich seit einigen Wochen nicht mehr öffnen und als wir von der Kurzreise zurückkehrten, war die Batterie des Golf restlos leer. Als Matthias ankam - man muss wissen, dass der Golf früher sein Auto war - habe ich automatisch versucht, die Heckklappe aufzumachen, um seinen Koffer zu verstauen, und siehe da, sie ließ sich wieder öffnen und funktioniert seitdem wieder einwandfrei und es gab auch kein Problem mehr mit der Batterie.

Matthias hatte vom Zug aus kurz vor Mora einen Elch gesehen und auf dem Weg zurück zum Haus stand kurz hinter Risa plötzlich ein kapitaler Elch direkt am Straßenrand. Ich habe sofort angehalten und wir konnten ihn noch einige Zeit beobachten, ehe er im Wald verschwand - möglich war es nur dank der langen Tage, denn es war kurz vor Mitternacht.

Die erste Woche mit Matthias haben wir geruhsam verbracht und am Freitag den ersten Ausflug gemacht. Wir haben uns die Wasserfälle des Ämån Richtung Norden angeschaut, wobei man sagen muss, dass es sich eher um Wildwasserabschnitte und Flößergassen handelt. Bei herrlichem Wetter, aber stürmischem Wind, haben wir eine tolle Sicht mit traumhaften Farben genossen. Der Wind hat für klare Luft gesorgt, wodurch die Stimmung eher herbstlich war.

Abschließend sind wir zum Pilkalampinoppi gefahren, das ist ein Aussichtsberg, der früher zum Ausschau nach Waldbränden diente. Auf seinem Gipfel in 640 m Höhe befindet sich ein Haus mit Beobachtungsturm, das heute vor allem interessant für die Touristen ist.

Trotz des starken Windes habe ich an allen Wasserfällen Flüge mit dem Copter unternommen und auch wenn er manchmal heftig schaukelte, gab es keine Probleme. Hier auf dem Berggipfel habe ich die Bedenken wegen des Windes schnell auf die Seite geschoben und habe ihn gestartet. Es war die ersten zehn Minuten auch kein Problem, aber dann kamen plötzlich heftige Windböen von schätzungsweise mehr als 50 km/h auf, was für den Copter viel zu viel ist. Er wurde davon geblasen, obwohl ich voll gegensteuerte. Gott sei Dank gab es Pausen zwischen den Böen und ich konnte ihn immer wieder bis zur nächsten Bö heranholen. Da ich ihn dabei immer weiter nach unten steuerte, war er immer weniger dem Wind ausgesetzt und schließlich konnte ich ihn mit der Hand einfangen - ein normales Landen wäre nicht mehr möglich gewesen. Alles ist gut gegangen und wenn man die Aufnahmen anschaut, glaubt man, dass die Kamera auf einem Stativ seht, so gut hat der Gimbal die Bewegungen ausgeglichen. Man sieht lediglich, dass dazwischen die Propeller bis mitten ins Bild gehen, weil sich der Copter so stark geneigt hat.

 

 

19.07.2018:

Atlantikstraße und Trollkirche

20.07.2018:

Bergtour Midsund

21.07.2018:

Alesund Hjörundfjord

24.-26.05.2018:

Anreise Rohr-Viborg

27.-31.05.2018:

Ereignisreiche Erholungstage

03.06.2018:

Copterflug über Icksjön

06.06.2018:

Kajaktour auf Icksjön und Elch mit Kind

12.03..2018:

Schneeberg vor  Wohnzimmerfenster

14.03..2018:

Rückreise

10.06.2018:

Gewitter und Wetterumschwung

15.06.2018:

Fahrt zu den Åland-Inseln

16.06.2018:

Åland-Inseln südlich Mariehamn

17.06.2018:

Åland-Inseln östlicher und nördlicher Teil

18.06.2018:

Fahrt Åland-Inseln nach Vaxholm

19.06.2018:

Stockholms Schärengarten

29.06.2018:

Ausflug Wasserfälle Aussichtsberg

01.07.2018:

Elche

07.07.2018:

Fulufjället

02. bis 13.07.2018:

Junge Eichhörnchen

17.07.2018:

Röros Trondheim

18.07.2018:

Bremsneshatten und -hula

22.07.2018:

Vestkapp bis Hopperstad

23.07.2018:

Hopperstad bis Bleie

24.07.2018:

Fernsehreportage Alde Cider in Bleie

24.07.2018:

Umbau unseres ehemaligen Ferienhauses

26.-28.07.2018:

Rückreise

 

IMPRESSUM