Es war ein bewölkter Tag mit Temperaturen um -8°. Mich hat es gereizt wieder langlaufen zu gehen und so bin ich am frühen Nachmittag vom Haus weg mit den Skiern zur Bystuga von Viborg gelaufen um dort in die Loipe einzusteigen. Anfangs war es ein Traum durch den tief verschneiten Winterwald zu laufen. Allerdings bekam ich nach etwa 4 km ziemlich starke Schmerzen im linken Knöchel und konnte keinen Druck auf den Ski mehr ausüben. In der Hoffnung, dass es wieder vergehen wird, weil ich ähnliche Beschwerden bei meinem ersten Langlauf hatte, bin ich noch ein Stück weitergelaufen, ehe ich einsehen musste, dass es nicht mehr ging. Also bin ich umgekehrt und habe mich mühsam zurück gequält.

Da ich immer wieder Pausen machen musste, hatte ich genügend Zeit die Aufnahmen für den obigen Film zu machen.

 

06. Februar 2018: Langlauf mit Hindernissen

REISEBLOG

SCHWEDEN

WINTER 2018

 

LOGO

Neusinger  -  Foto  -  Video

 

IMPRESSUM