Es schneit und schneit. Zwar steigen die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, aber es hat die ganze Nacht geschneit und jetzt ist es bereits Nachmittag und es schneit immer noch. Gott sei Dank haben wir unseren Freund und Nachbarn Lasse, der mit seinem Traktor unser Grundstück immer wieder räumt. Wenn wir mit der Hand räumen müssten, hätten wir ein echtes Problem.

Wie man auf den Bildern sehen kann, ist der Schneeberg auf dem Vordach unter unserem Wohnzimmerfenster schon so hoch geworden, dass wir nur noch einen seitlichen Sehspalt zum Hinausschauen haben. Wenn wir durch die Kellertür hinaus gehen, müssen wir nun vorsichtig sein, denn der Schneeberg neigt sich bedenklich nach vorne und wird wahrscheinlich bald abstürzen.

Für das kommende Wochenende sind Temperaturen bis -16° vorhergesagt und erst nächste Woche werden die ersten Plus-Temperaturen erwartet. Wir hoffen, dass es keinen plötzlichen Temperaturanstieg geben wird, denn wenn diese Schneemassen schnell schmelzen, kann es zu katastrophalen Zuständen kommen.

 

12. März 2018: Schneeberg vor unserem Wohnzimmerfenster

REISEBLOG

SCHWEDEN

WINTER 2018

24.01.2018:

Anreise Rohr-Viborg

25.01.2018:

TÜV Golf

26.01.2018:

Ruhetag

27.01.2018:

Ausflug in den Winterwald

28.01.2018:

Winterwanderung rund um unser Haus

29.01.2018:

Besuch eines Eichhörnchens

30.01.2018:

Traumhafter Wintertag mit Langlauf

03.02.2018:

Sonnenschein nach dem Schneefall

04.02.2018:

Flug mit der Drohne über unser Haus

01.02.2018:

Eingeschneit

 

LOGO

Neusinger  -  Foto  -  Video

 

IMPRESSUM