In meiner Jugend und bis zum Alter von etwa 30 Jahren habe ich vorwiegend alpinen Skisport betrieben. Erst danach begann ich meine Leidenschaft für den Skilanglauf zu entdecken.

 

Mein Freund Richard Knorr hat mich 1979 animiert, am Schwarzwald Skimarathon über 60 km teilzunehmen. Es wurde mein erster erfolgreich abgeschlossener Volksskilauf.

 

Im Jahr danach - also 1980 - habe ich mich zusammen mit meinen Freunden Richard Knorr und Hans Schönhut für den Vasalauf angemeldet, konnte aber leider wegen der schweren Erkrankung meiner Mutter und ihrem anschließendem Tod an der Reise nicht teilnehmen.

 

Allerdings hatte ich zur Vorbereitung auf den Vasalauf im Februar 1980 am Fichtelgebirgsmarathon teilgenommen und diese Tradition der Vorbereitungsläufe habe ich bis 1987 beibehalten.

 

Erst 5 Jahre nach meinem ersten Versuch - also 1985 - habe ich mich erneut für den Vasalauf angemeldet, diesmal über eine organisierte Reise von Sport Köpf. Trotz einer Fußverletzung im Dezember bei einem Crosslauf mit anschließendem 6-wöchigem Gipsfuß habe ich den Vasalauf Anfang März erfolgreich absolviert.

 

Finlandia Hiito (1986) und Birkebeiner Rennet (1987) waren die nächsten Läufe in den beiden darauffolgenden Jahren und im Zeitraum von 1989 bis 2012 habe ich an weiteren 18 Vasaläufen teilgenommen, von denen ich 14 mit Erfolg absolvierte.

 

Der eindruckvollste Vasalauf war mein 15. und letzter im Jahr 2012, weil es mir gelang, ihn 4 Jahre nach meinem Herzimfarkt erfolgreich zu beenden.

 

Trotz mehrerer Anläufe danach konnte ich leider wegen großer Rückenprobleme an keinem Vasalauf mehr teilnehmen.

Beim zehnten Vasalauf

Mein letzter Vasalauf 2012

In der nachfolgenden Tabelle sind alle meine Skilangläufe zusammengefasst:

 

SKILANGLAUF

 

Login in den privaten Bereich

IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

KONTAKT